Spielfreie Vorsatzmessgetriebe

MessgetriebeSpielfreie Vorsatzmessgetriebe gibt es in zwei unterschiedlichen Bauformen in je fünf Standardgrößen. Jedes Messgetriebe wird individuell auf die vom Kunden gewünschte Übersetzung ausgelegt und in vorhandene Gehäuse- und Anschlusskomponenten integriert. Typische Einsatzgebiete sind beispielsweise große Zahnkranzantriebe, in denen bestimmte Positionen exakt angefahren und gemessen werden müssen. Neben den beiden Standardbaureihen bieten auch den Nachbau vorhandener Systeme an.

VGA

Die kompakte Messgetriebeausführung "A" sieht einen direkten Anbau des Kundendrehgebers über ein Ritzel vor.

  • Spielfreie Ausführung
  • Außendurchmesser von 65 - 180mm
  • Übersetzungen nach Kundenwunsch ins Schnelle oder Langsame zum direkten Anbau des Drehgebers
  • Auf Wunsch abgedichtet und in Edelstahl

VGB

Robust, nicht anfällig für Störungen und präzise.

  • Spielfreie Ausführung
  • Außendurchmesser von 65 - 180mm
  • Übersetzungen nach Kundenwunsch ins Schnelle oder Langsame zum Anbau des Drehgebers über integrierte Kupplung und Montageglocke
  • Auf Wunsch abgedichtet und in Edelstahl